Hausordnung

Die art olive-Gelände und Gebäude sind für die Nutzung durch die Musikergemeinschaft konzipiert und auf die Mithilfe aller Nutzer angewiesen. Folgende Regeln sind deswegen Vertragsbestandteil unserer Mietverträge und müssen von allen Nutzern beachtet werden. Die Nichtbeachtung zieht für den Hauptmieter eine Vertragsstrafe und in schweren Fällen die fristlose Kündigung des Vertragsverhältnisses mit hohen Folgekosten nach sich. Diese Hausordnung in der aktuellen Fassung ist in den Gebäuden und im Internet einsehbar.

01.Türen und Schlüssel

Türen und Tore, insbesondere Flur- und Außentüren müssen nach Gebrauch immer geschlossen gehalten werden. Das Aufhalten durch Gegenstände in Abwesenheit oder Schlossmanipulation stellen ein großes Sicherheitsrisiko dar und sind strengstens verboten. Auch das Weitergeben oder Ausleihen von Schlüsseln an Unbefugte ist verboten.

02.Einlass Unbekannter

Alle Mieter haben von art olive Zugang erhalten und sorgen selbst für den Zugang ihrer Gäste. Das Hereinlassen Unbekannter mag freundlich erscheinen, ist aber nicht nötig und bei art olive strengstens verboten. Denkt an euer Equipment und das eurer Mitmusiker!

03.Aufenthaltsbereiche, Flure und Möbel

Die der Allgemeinheit zur Verfügung gestellten Möbel, Einrichtungsgegenstände, Pflanzen etc. sowie die WCs sind für alle da und dürfen nicht zweckentfremdet werden. Wenn ihr Möbel benötigt, sagt uns Bescheid – das Entwenden oder Beschädigen von Möbeln aus allgemeinen Aufenthaltsbereichen zieht Vertragsstrafen und Bearbeitungsgebühren nach sich. Die Lounges und öffentlichen Bereiche müssen verantwortungsvoll und zweckgemäß genutzt werden. Bitte keine Füße auf den Tischen oder Sofas, bitte keine Fahrräder in Innenbereichen der Hallen oder vor den Zugängen. Werbematerial und Flyer können nur in den Loungebereichen an den dafür vorgesehenen Stellen platziert werden. In den Fluren und WC-Räumen sowie auf den Proberaumtüren dürfen keine Aufkleber oder Poster angebracht werden.

04.Rauchen

Das Rauchen ist in vielen Gebäudeteilen - vor allem aber in den einzelnen Proberäumen - durch die Feuerwehr untersagt. Die Brandmeldeanlage in der KulturOase ist direkt bei der Feuerwehr aufgeschaltet und im Falle eines Alarms entstehen sofort hohe Kosten von weit über 1000,00€. Deswegen haben sich alle Mieter mit Vertragsunterzeichnung zur Übernahme dieser Kosten im Falle eines Fehlalarms verpflichtet. Die Feuerwehr sieht übrigens beim Auslösen eines Alarms, wo genau der dieser ausgelöst wurde und steht mit mindestens sechs Wagen auf dem Gelände, bevor eine Zigarette zu Ende geraucht ist. Im Zweifel gilt: Wo Rauchmelder zu sehen sind, darf nicht geraucht werden. Die Rauchmelder dürfen natürlich erst recht nicht manipuliert (z.B. abgeklebt) werden. Wenn wir solche Manipulationen vorfinden, entstehen hohe Kosten für den Hauptmieter. Bitte raucht nur in den zulässigen Bereichen!

05.Proben

Beim Proben sollen die Tür und - wenn vorhanden - die Fenster geschlossen sein. Bitte in den Pausen zwischen den Stücken lüften! Wir wissen, dass es im Sommer heiß und stickig werden kann - trotzdem können wir nicht die ganze Halle oder durch offene Fenster das halbe Viertel zudröhnen.

06.Müll

Die Müllcontainer auf dem Gelände sind für normalen Müll in normaler Menge vorgesehen. Sperrmüll (z.B. ganze Schlagzeuge, Teppiche oder Sofas), Sondermüll (Computer, Bildschirme, Kühlschränke, Farben) oder mitgebrachter Müll gehören nicht hierher. Gerne organisieren wir für euch kostengünstig die Abholung speziellen Mülls.

07.Parken

Die für Mieter zur Verfügung stehenden Parkplätze sind mit „art olive“ gekennzeichnet. Alle art olive-Mieter erhalten kostenlose Parkausweise, auch für Gäste und Besucher. Diese müssen unbedingt gut sichtbar und mit eingetragener Raumnummer hinter der Windschutzscheibe liegen. Fahrzeuge, die ohne Parkausweis oder mit Parkausweis ohne eingetragene Raumnummer auf art olive-Parkplätzen stehen, werden kostenpflichtig abgeschleppt.

Stellplätze, die mit Namen oder Kennzeichen versehen sind, können unter keinen Umständen genutzt werden, auch nicht nachts oder an Feiertagen. Dies gilt auch für art olive-Firmenleitungsparkplätze. Bitte nicht auf den Parkplätzen anderer Leute parken!

Außerdem: Bitte die Zufahrten und Tore freihalten. Auch „mal eben für 20 Minuten das Tor zuparken“ kann eine andere Band oder unser Personal stark behindern. Fahrzeuge, die ohne Parkausweis oder mit Parkausweis ohne eingetragene Raumnummer ein Tor o.Ä. zuparken, werden kostenpflichtig abgeschleppt.

08.Gäste im Gebäude

Eure Gäste und Besucher sind uns natürlich willkommen. Aber wegen der hohen Werte in den Proberäumen und den für „Neue“ unübersichtlich großen Gebäuden sollten Besucher nicht alleine dort sein. Vor allem dürfen Nicht-Mietern von art olive keine Schlüssel überlassen werden. Sie müssen am Haupteingang abgeholt und nach dem Besuch wieder hinausbegleitet werden. Wir arbeiten stark an der Verbesserung der Einbruchsicherheit. Deswegen ist es art olive-Mitarbeitern vorbehalten, die Legitimation der im Gebäude befindlichen Personen zu überprüfen und Unbefugte des Geländes zu verweisen und diesen unberechtigt ausgehändigte Schlüssel abzunehmen.

09.Absprachen mit Nachbarn

Sollten trotz guter Wandisolation, Einteilung der Hallenbereiche in verschiedene Lautstärken und normalerweise unbeschränkter Nutzungszeiten gegenseitige Störung durch Nachbarbands auftreten, bitten wir alle Mieter um einen vernünftigen, sinnvollen Umgang mit den Nachbarn. Dauerhafte Probleme lösen wir gerne zentral durch unsere Kundenbetreuer. Einmalige Problemsituation sollten Nachbarbands auch untereinander lösen können.

10.Streit

Wir achten bei art olive auf ein gutes Miteinander. Beleidigungen oder gar Bedrohungen der Mitmusiker oder der art olive-MitarbeiterInnen ziehen die fristlose Kündigung des Vertragsverhältnisses und ein Hausverbot für alle unsere Hallen mit hohen Folgekosten nach sich.

Eure Mithilfe

Wir versuchen, perfekte Bedingungen und ein gutes Ambiente zum Proben und Arbeiten für alle Musiker zu schaffen. Wir freuen uns über eure Mithilfe. Je mehr Informationen wir haben, desto zielgerichteter können wir reagieren: Meldet uns Missstände, Probleme oder Defekte. Teilt uns Verbesserungsvorschläge und Ideen mit, damit wir art olive für die Zukunft noch musikerfreundlicher machen können!

D A N K E !